Dertour Academy Ägypten

Soma Bay

 

Im Schneechaos in Deutschland gestartet, in Ägypten bei 30 Grad gelandet - ein krasser Unterschied!

Wir fahren nach Soma Bay, einem Strandabschnitt ca. 1h südlich von Hurghada, wo die Hotels alle im 4* - 5* Bereich sind. Wir wohnen im Kempinski, der Robinson Club Soma Bay, das Steigenberger und das Westin liegen in unmittelbarer Nähe. Der Strand ist traumhaft schön, feinsandig mit einzelnen Riffen dazwische, so dann man von der Liege weg baden oder schnorcheln kann. Vor Ort sind sowohl Segel-, Surf- und auch Tauchstation.

Das Kempinski Soma Bay ist eine weitläufige Hotelanlage mit viel Wasser, beeindruckender Architektur und sehr schönen Zimmern. Das Personal ist super freundlich und hilfsbereit, wenngleich auch etwas überfordert bei so vielen Leuten. Auch die Anlagen vom Steigenberger Soma Bay und vom Robinson Club sind vergleichbar, wobei hier aber natürlich hauptsächlich der Clubcharakter zählt und der Wassersport. Ein 18 Loch Challenge Court Golf Platz befindet sich direkt hinter den Anlagen, das 
Westin Soma Bay liegt auf dem Gelände des Golfplatzes. Der Shuttle für Golfspiler ist bei Buchung von Golfpaketen und Startzeiten kostenlos.

Am nächsten Tag geht es zu einem Auflug nach Hurghada an die neue HURGHADA MARINA und zur vorgelagerten Badeinsel MAHMYA ISLAND. Auch hier ist toller Sandstrand, ein Schnorchelriff und die Möglichkeit zur Tauchtour. Auf der Insel gibt es zwei sogenannte Badeanlagen mit Liegemöglichkeiten, Sonnenschirmen, Bar, Restaurant und WC. Die oberhalb gelegenen Anlage (Beach-Club) ist sehr exklusiv und dementsprechen hochpreisig...

Zurück an der nagelneuen Marina mit vielen Restaurants unterschiedlicher Richtung (international, Thai, orientalisch usw.), ein paar kleineren Shoppingmöglichkeiten und auch einer Disko. Hier kann man einen sehr schönen Abend verbringen, wenn man mal ausserhalb der Hotelanlage etwas erleben möchte.

Am nächsten Abend fahren wir ins FANTASIA ALF LEILE WA LEILA 1001 NACHT zu einem ORIENTALISCHEN ABEND. Es gibt Reiterspiele, Ton und Licht Show, Barbecue, Musik und Unterhaltung und eine richtige Shoppingmeile - alles was das Touristenherz begeht! Das sollte man sich nicht entgehen lassen, wenn man hier Urlaub macht.

Unsere Tour war damit fast schon beendet - bei 4 Übernachtungen kein Wunder, denn wir hatten ja auch noch Seminare und Workshops...

Zum krönenden Abschluss wurde dann unser Rückflug gecancelt und wir durften noch einen Zwischenübernachtung auf Kosten der Condor einlegen - im AMC Azur (nein, nciht die Kochtöpfe ;-) ) und bitte... diese Hotel NIE BUCHEN!!! Es ist zwar nagelneu, hat aber absolut nicht die 5* und ist ein 100 %iges Russenhotel! Das Restaurant und das Essen entsprechend - meiner Meinung nach maximal 3* und sauber... naja, wenn man den Baudreck mal wegputzt... vielleicht dann schon...

Fazit: wenn Ägpyten, dann Makadi oder Soma Bay zum baden, schnorcheln und tauchen. Oder - je nach Sicherheitslage - natürlich eine Nilkreuzfahrt, denn das ist wirklich sehr sehenswert! Ist zwar schon ein bisschen her, aber das hat mir sehr gut gefallen.